Neues von kpOchs

19 Mai 2011 | kpOchs Blog
Klaus Peter Ochs wird zu den 10 besten Friseuren der Welt gewählt!
Die aktuelle Ausgabe der Estetica Design kürt die besten der besten. Klaus Peter Ochs ist somit zu den besten 10 Friseuren der Welt gewählt worden!
mehr >>

 

 

90 Jahre Ochs

kpOchs, seit 90 Jahren eine starke Marke!

 

Was vor 90 Jahren in Frankfurt mit zwei Frisierplätzen begann, ist nun zu einem international anerkannten Friseurunternehmen gewachsen. Mit seinen Innovationen dient kpOchs als Inspiration für die komplette Friseurbranche, und ist Arbeitgeber für mehr als 300 Mitarbeiter im Rhein-Main-Gebiet. 2010 feierte die Marke Ochs Ihr 90 jähriges Jubiläum und ist ein etabliertes Frankfurter Traditionsunternehmen.


Zahlreiche Auszeichnungen, darunter das Bundesverdienstkreuz, sind kein Zugeständnis sondern das Ergebnis harter langjähriger Arbeit. So ist der Name Ochs in aller Welt bekannt, seit Klaus Peter Ochs im Jahr 2000 zum Präsident von Intercoiffure Mondial (eine Elite Organisation für Friseure in 57 Ländern der Welt) gewählt wurde umso mehr. Klaus Peter Ochs hat heute bereits erreicht, wovon viele ein Leben träumen. Er ist auf den großen Bühnen der Welt zu Hause. Führt 20 Salons, eine prämierte Academy, tourt als Botschafter und Friseurlegende durch die Welt und ist in Frankfurt und Paris zu Hause.


  • 1920: Eugen Ochs eröffnet den ersten Damen- und Herren Salon mit Parfümerie in der Moselstraße, in FFM.
  • 1947: Eugen Ochs zieht in die Kaiserstraße 76 um. Seine beiden Söhne steigen in das Unternehmen ein.
  • 1948: Die Wella Partnerschaft beginnt. Bis heute ist Wella enger Partner von kpO.
  • 1950: Eugen Ochs widmet sich seinem Hobby. Seine beeindruckenden Bilder werden mit echtem Haar erarbeitet.
  • 1952: Erneuter Umzug in die Kaiserstr. 64, in den 1. Stock, mit 25 Friseurplätzen.
  • 1965: Einstieg von Junior Klaus Peter in die Friseurlehre
  • 1968: Auf einen Schlag schließt Klaus Peter seine Meisterprüfung ab, gewinnt die deutschen Junioren Meisterschaften und steigt in das elterliche Geschäft ein.
  • 1970: Klaus Peter Ochs trägt den Namen Ochs durch die Welt. Durch zahlreiche Shows in 80 Ländern der Welt.
  • 1972: Klaus Peter Ochs gewinnt die Deutsche Meisterschaft der Friseure im Damenfach.
  • 1972: Klaus Peter Ochs wird in das Modeteam des Deutschen Friseurhandwerks berufen.
  • 1974: Die erste kpOchs Filiale eröffnet in Neu-Isenburg.
  • 1978: Klaus Peter reist weiterhin durch die Welt, Herbert kümmert sich um das Geschäft in Deutschland.
  • 1982: Die Expansion beginnt, und somit der Aufstieg zu einem der renommiertesten und erfolgreichsten Deutschen Friseurunternehmen.
  • 1987: Klaus Peter präsentiert mit seinem Vater als erster westlicher Designer Frisurmode in China.
  • 1995: 75 Jahre Friseure die Mode machen.
  • 2000: Klaus Peter Ochs wird zum Weltpräsident von Intercoiffure Mondial gewählt. Er hält das Amt bis heute.
  • 2009: Ein Traum geht in Erfüllung. Die kpOchs Academy findet Ihr festes Zuhause auf der Hanauer Landstr. 187. Auf über 350m2 Fläche werden hier Spezialisten ausgebildet.
  • 2010: Die ersten im Unternehmen ausgebildeten Coloristen werden in die Salons integriert. Eröffnung des weltweit ersten WELLA Professionals Flagship Salon in Kooperation mit kpOchs in MyZeil
  • 2011: Der zweite ColorCircle Salon eröffnet im attraktiven The Squaire, in Frankfurts Airport City



Jobs bei kpOchs

Sie suchen die Herausforderung?
Wir suchen:
Friseure (VZ/TZ)
Friseurmeister (VZ/TZ)
Coloristen & Cutter (VZ)
mehr >>

Wissenswertes

kpOchs Salons
mehr >>
kpOchs Academy
mehr >>

Kontakt Zentrale

069.9419430
info@kp-ochs.de

Orber Straße 30
60386 Frankfurt am Main